Wie sind Midifiles bei GEERDES benannt?

Nach Auslieferung haben unsere Midifiles einen Dateinamen im Format:

[Optional:Songtitel]#####[Formatkennzeichnung].mid

##### entspricht dabei der 5-stelligen Artikelnummer (dem Teil vor dem .00) und die [Formatkennzeichnung] besteht aus einer Kette von Kennzeichnungen, die durch "." getrennt werden.

Seit 2015 gibt es die Möglichkeit, den Songtitel dem Dateinamen voranzustellen. Diese Auswahl treffen Sie auf der Seite "Formatauswahl" im Einkaufsvorgang.

Midifiles

Beispiele:

12345.1.gm.ending.mid = Artikel 12345, Midifile Format 1, General Midi, Ending-Variante
12345.0.xg.mid = Artikel 12345, Midifile Format 0, XG, Original-Variante
12345.p.gs.mid = Artikel 12345, Midifile Format 0 ohne Melodie, GS, Original-Variante
12345.drums.mid = Artikel 12345, Midifile Format 1, Schlagzeug aufgesplittet (als zusätzliche Datei zum MF-1)

Pro- und ProV-Midifiles

Beispiele:

12345.1.xf.ending.mid = Artikel 12345, Midifile Format 1, XF, Ending-Variante
12345.0.t1.mid = Artikel 12345, Midifile Format 0, Tyros, Original-Variante
12345.p.pa.mid = Artikel 12345, Midifile Format 0 ohne Melodie, Korg PA, Original-Variante