EU-weite Mehrwertsteuerregelung 2015

Zum 1.1.2015 tritt EU-weit eine Regelung in Kraft, welche besagt, dass digitale Verkäufe in ein anderes EU Land mit der Mehrwertsteuer des Ziellandes besteuert werden muss.

Für Sie bleiben die Endverbraucherpreise gleich. Wir schlagen die höheren Steuern nicht auf die Preise auf.

EU Kunden mit Guthaben aus 2014 oder früher haben dadurch gegebenenfalls einmalig einen verzögerten Zugriff auf den Download, da wir einen Einkauf mit Restguthaben noch mit Deutscher Mehrwertsteuer verrechnen müssen. Sollte der Einkauf dringend sein, kann aber normal (ohne Verrechnung des Guthabens) bezahlt und sofort heruntergeladen werden. In beiden Fällen wird das Restguthaben ausgezahlt.